Barockgarten Beatrice von Wattenwyl Bern

Der alte, seit Jahren stark verwilderte Garten ist 2011/12 restauriert worden. Die schutzwürdige Struktur mit ihren sechs Terrassenmauern wurde sanft saniert, Mauerabdeckungen, Treppen und Wege mussten gesamthaft erneuert werden. Die beiden alten Platanen prägen noch immer das Bild, die gesamte weitere Bepflanzung wurde erneuert. Gemüse, Beeren und Blumen werden jedes Jahr durch Schulklassen und die Bundesgärtnerei gepflanzt und gepflegt. Der Garten ist nicht öffentlich zugänglich, aber von der Münsterterrasse gut einsehbar.

Bauherr

Bundesamt für Bauten und Logistik

Projektdaten

Parkpflegewerks 1997
Projektierung und Ausführung 2011/2012
Fläche 1'400 m²
Höhenunterschied 30 m