Neugestaltung Lido Rapperswil

Mit Meletta Strebel Architekten und Staubli Kurath und Partner AG Wasserbau haben wir den offenen Wettbewerb Lido Rapperswil gewonnen. Durch die Neuorganisation unterschiedlicher Nutzungen unter ein gemeinsames Dach werden ein öffentlicher Platz vor dem Stadion und grosszügige Zugänge zum See geschaffen. Neu wird den Badenden ein Strand angeboten. Flachuferbereiche und Vogelinsel ermöglichen mehr Kontakt zur Natur.

Bauherr

Stadt Rapperswil-Jona

Projektdaten

Wettbewerb 2012, 1. Preis
Fläche 34'000 m²

Architektur

Meletta Strebel Architekten, Zürich