Privatgarten M. Zufikon

Im Zentrum liegt der von zwei Seiten geschützte Patio. Aus einer Wasserschale überläuft das kühlende Nass in ein ebenerdiges Wasserbecken. Steppenkerzen und Nelken bringen Farben, Duft und Bewegung in den Patio. Auf der dritten Seite liegt ein Kiesplatz im Schatten von japanischen Zierahorne. Die vierte Seite öffnet sich über eine Sitzmauer zur Landschaft.

Bauherr

Privatbesitz

Projektdaten

Projekt 2006
Ausführung 2006 – 2007
Fläche 800 m²

Architektur

Rolf Schaffner, Zürich