Klinik St. Urban

Der angestrebte Ensemblecharakter für den Bereich des Psychiatriezentrums wird konsequent aus den Potentialen der bestehenden Anlage abgeleitet. Dies ist vor allem der schon in Teilen vorhandene „Parkcharakter“ mit seinen einfachen und zugleich robusten Elementen aus Baum, Weg und Rasen. Bestehendes wird bewusst integriert und Neues dort, wo es nötig ist, hinzugefügt. Ein Rundweg führt von Orten, die zur Kommunikation und gemeinsamen Diskussion (Parksofa, Wasserbecken) einladen, über Bereiche die bewusst Aktivität und Bewegung einfordern (Rasengolf, Mehrzweckspielfeld, Spielwiese, Rasentrampoline), zu Räumen die mit ihrem introvertierten Charakter zur Kontemplation (Duftgarten, Hänge-mattenhain) animieren.

Bauherr

Amt für Hochbauten und Immobilien des Kanton Luzern

Projektdaten

Wettbewerb 2006, 1. Preis
Ausführung in Etappen ab 2008
Fläche 4.65 ha