Stadträume Glattpark Opfikon

Der mit schirmförmigen Ahornarten bepflanzte Boulevard bildet das Rückgrat des neuen Stadtteils. Er lädt als langgezogene Platzfläche zum Flanieren und Ausruhen ein. Die Fahr- und Gehbereiche liegen auf gleichem Niveau. Für Busverkehr, Zufahrt und Anlieferung dienen die durchgehenden funktional gestalteten Quartierstrassen. Sie charakterisieren die verdichtete Stadt. Unter den einseitigen, lichten Robinienreihen liegen Parkfelder längs zur Strasse. Fahrspuren und Gehbereiche sind durch eine Gehsteigkante getrennt. Die Grünkorridore liegen als weiche, geschwungen modellierte Rasenlandschaft zwischen den Hochbauten. Sie verbreiten eine verträumte Atmosphäre. Trauerweiden und Heckenfragmente aus Kopfweiden strukturieren die Rasenflächen. Sie ermöglichen die Einbindung von Sitzbänken, Gartenrestaurants und privaten Bereichen vor den Wohn- und Geschäftshäusern.

Bauherr

Stadt Opfikon

Projektdaten

Wettbewerb/Studienauftrag 2001
Ausführung 2004-2006
Fläche 7 ha