lan: de
mode: project
page: zwy054_mav925_ivc583
sub: og-page_tit: Parc de la Jonction og-page_des: Im Herzen von Genf, am Zusammenfluss von Arve und Rhone, wird ein neuer Park entstehen, der gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern entworfen, geplant und gebaut wird. Ein Stück öffentlicher Raum in prominenter stadtlandschaftlicher Lage wird die Stadtbevölkerung in Zukunft willkommen heissen. og-page_kwd: Landschaftsarchitektur, Themen, og-page_url: https://www.hager-ag.ch/de/project/zwy054_mav925_ivc583/ [open] og-page_img: https://www.hager-ag.ch/db_data/pro/zwy054_mav925_ivc583/image01_web.jpg [open]
Slide
Slide 1

Parc de la Jonction, Genf

Die Jonction, das Zusammentreffen zweier Flüsse, der klaren und tiefgrünen Rhone, die den Genfer See verlässt, und der milchig-weissen und trübe Fluss Arve, der aus den Bergen herunterfliesst. Mit der Stadt im Rücken, den Blick auf die untergehende Sonne gerichtet, rechts die Felswand, links die bewaldete Masse des Bois de la Bâtie, kann heute jeder an der Landzunge stehen und die beiden Flüsse mit ihrem Mischwasser betrachten, sich dem Meer zuwenden und von den ersten schönen Tagen an die Rhône beim Schwimmen hautnah erleben. Die zwischen den beiden Flüssen definierte Alluvialebene mit ihren unscharfen und fluktuierenden Rändern wurde ab Ende des 19. Jahrhunderts massiv versiegelt. Heute nimmt das Busdepot der TPG einen sehr grossen Teil des Areals ein. An diesem einzigartigen Ort mit einer seltenen poetischen Ausstrahlung, auch durch seine paradoxe Situation, innerhalb und ausserhalb der Stadt zu sein, wird in einem partizipativen Verfahren einen öffentlichen Park für die Stadt entstehen.
Gemeinsam mit den Bügerinnen und Bürgern der Stadt soll ein Leitbild für den Park entwickelt werden. Motor des partizipativen Prozesses sind sechs festliche Veranstaltungen (Events) von Juli bis November 2020. Alle Interessierten können hier teilnehmen und es werden im Rahmen der Events die zukünftigen Elemente und das Programm für den Park gemeinsam entwickelt.

Weitere Projekte